Datenschutzgrundverordnung(DSGVO)

GERMAN ENGLISH

Datenschutzerklärung der LG Chem Europe GmbH für http://www.lgchem.com und
http://www.lgchem-career.com und Ihre Bewerbungen

Die LG Chem Europe GmbH (künftig: LG Chem) freut sich über Ihr Interesse an unseren Stellenausschreibungen und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Im Folgenden richten sich alle Bezeichnungen stets an beide Geschlechter.

Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die LG Chem Europe GmbH, Lyoner Str. 15 (ATRICOM), 60528 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0) 69 7104450
Fax: +49 (0) 666 4026
E-Mail: dataprotect@lgchem.com

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben genannten Adresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“ oder per E-Mail an dataprotect@lgchem.com.

I. Definition personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihre (dienstlichen) Kontaktdaten, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie die Beziehung zu einem Unternehmen und Ihre Interaktion/Aktivitäten mit uns.

Bei Nutzung unserer Website können an personenbezogenen Daten beispielsweise Informationen über Ihre Nutzung unserer Website verarbeitet werden. Dazu gehören z. B. Verbindungsdaten oder von Ihnen abgerufene Quellen. Diese Angaben werden in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies erhoben.

Bei Bewerbungen gehören zu personenbezogenen Daten zum Beispiel Ihr Name, Ihre (dienstlichen und privaten) Kontaktdaten, Ihre Adresse, Hobbys oder Informationen über Erkrankungen und zum steuerrechtlichen Status (mit Religionszugehörigkeit). Als Bewerbungsdaten behandeln wir alle von Ihnen an uns übermittelten Informationen, neben Ihrem Lebenslauf ggf. auch Ihr Foto, eventuelle Angaben zum Gesundheitszustand oder sonstige private Informationen.

II. Datenschutzhinweis für die Website http://www.lgchem-career.com

Nachfolgend möchten wir, als Betreiberin der Website http://www.lgchem-career.com, Ihnen einen Überblick geben, wie wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website und weiteren Online-Kontaktformen gewährleisten und welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten.

1. Verarbeitung von Daten – Angebote unserer Website

Bei Zugriff auf unsere Website werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Zudem wird die IP-Adresse übertragen und dazu verwendet, den von Ihnen gewünschten Dienst zu nutzen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Diese Logfiledaten werden von uns umgehend anonymisiert bzw. gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f GDPR.

Wenn Sie Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die auf unserer Website angeboten werden, können wir weitergehende personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Diese verarbeiten wir, soweit es für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen erforderlich ist. Daneben können Sie auf freiwilliger Basis weitere personenbezogene Daten anlegen. Die Rechtsgrundlage beschreiben wir bei den nachfolgend jeweils einzeln dargestellten Funktionen und Angeboten. Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht bzw. gesperrt.

Sofern Sie uns eine Anfrage per E-Mail zukommen lassen, erheben wir Ihre mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und werden ggf. Ihren geäußerten Wünschen nachkommen. Rechtsgrundlage ist in beiden Fällen Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch uns oder weitere Unternehmen über diesen Zweck hinaus erfolgt nicht, mit Ausnahme der nachfolgend dargestellten Verwendung, sofern nicht ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt oder Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

2. Sicherheitshinweise

Wir treffen auf unseren Websites technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, um bei uns gespeicherte personenbezogene Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass es aufgrund der Struktur des Internets zu einem ungewollten Datenzugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in Ihrem Verantwortungsbereich, ihre Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können insbesondere unverschlüsselt übertragene Daten, auch per E-Mail, von Dritten mitgelesen werden.

3. Cookie-Richtlinie von LG Chem
a) Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir können sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“) und persistente (dauerhafte) Cookies verwenden.

Sie haben die Wahl, ob Sie das Setzen von Cookies zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Sie haben grundsätzlich die Wahl, ob Sie alle Cookies akzeptieren, beim Setzen von Cookies informiert werden oder alle Cookies ablehnen wollen. Sofern Sie sich für die letzte Variante entscheiden, ist es möglich, dass Sie unser Angebot nicht vollständig nutzen können.

Bei dem Einsatz von Cookies ist zwischen den zwingend erforderlichen Cookies und den für weitergehende Zwecke (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke) zu unterscheiden.

b) Zwingend erforderliche Cookies bei Nutzung der Webseite

Wir setzen Session-Cookies auf unseren Webseiten ein, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind. Darunter fallen Cookies, die es uns ermöglichen, Sie wiederzuerkennen, während Sie die Seite im Rahmen einer einzelnen Session besuchen. Diese Session-Cookies tragen zur sicheren Nutzung unseres Angebotes bei, indem sie z.B. die Nutzung der Online-Support-Funktionen ermöglichen.

c) Nutzung von Google Maps

Diese Website benutzt die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

d) Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die, durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) können in Ländern verarbeitet werden, die außerhalb des Landes liegen in dem Sie leben. Google wird diese Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Durch Aktivierung des über diesen Link herunterzuladenden Adds-on widersprechen Sie der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics wirksam.

4. Auftritte auf Social Media-Plattformen für Arbeitgeber

Wir haben weiterhin verschiedene Auftritte in Plattformen, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer vernetzen sollen (Social Media-Plattformen). Die Auftritte betreiben wir derzeit bei folgenden Anbietern:

Name Firmierung und
Adresse
URL unseres Auftritts Informationen zum
Datenschutz
Xing (mit der Website Kununu.de) Xing SE, Dammtorstraße 30b
20354 Hamburg
https://www.xing.com/companies/lgchemeuropegmbh https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Wir greifen für diese Informationsdienste auf die technische Plattform und die Dienste der Anbieter zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Auftritte bei Social Media-Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Beim Besuch unserer Auftritte erfassen die Anbieter der Social Media-Plattformen u. a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Accounts statistische Informationen über die Interaktion mit uns zur Verfügung zu stellen.

Uns ist nicht bekannt, in welcher Weise die Social Media-Plattformen die Daten aus Ihrem Besuch unseres Accounts und Interaktion mit unseren Beiträgen für eigene Zwecke verwenden, wie lange diese Daten gespeichert werden und ob Daten an Dritte weitergegeben werden. Die Datenverarbeitung kann sich danach unterscheiden, ob Sie bei dem sozialen Netzwerk registriert und angemeldet sind oder als nicht-registrierter und/oder nicht-angemeldeter Nutzer die Seite besuchen. Beim Zugriff auf einen Beitrag oder den Account wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Anbieter der Social Media-Plattform übermittelt. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell angemeldet sind, kann über ein Cookie auf Ihrem Endgerät nachvollzogen werden, wie Sie sich im Netz bewegt haben. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich abmelden, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser neu starten. Ihre Daten können in die USA übertragen werden, wobei wir in diesen Fällen nur nach dem EU US Privacy Shield (www.privacyshield.gov) zertifiziert Anbieter nutzen. Xing (mit Kununu) haben ihren Sitz innerhalb der EU.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes verarbeiten nur die Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes, die Sie uns bereitstellen und die sich aus der Interaktion mit uns ergeben. Wenn Sie beispielsweise eine Frage stellen, die wir nur per E-Mail beantworten können, werden wir Ihre Informationen entsprechend der allgemeinen Grundsätze unserer Datenverarbeitung speichern, die wir in dieser Datenschutzerklärung beschreiben. Je nach Funktionen der Arbeitgeber-Plattformen (auf die wir keinen Einfluss haben) können uns über die Profile der Anbieter weitere Informationen zu Ihnen angezeigt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Social Media-Plattform ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich sowohl an uns oder an den Anbieter der Social Media-Plattform wenden. Soweit eine Partei nicht für die Beantwortung zuständig ist oder die Informationen von der anderen Partei erhalten muss, werden dann wir oder der Anbieter Ihre Anfrage an den jeweiligen Partner weiterleiten. Bitte wenden Sie sich für Fragen über die Profilbildung, Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung der Website direkt an den Betreiber der Social Media-Plattform. Bei Fragen zu der Verarbeitung Ihrer Interaktion mit uns auf unserer Seite, schreiben Sie gerne an dataprotect@lgchem.com.

Welche Informationen die Social Media-Plattform erhält und wie diese verwendet werden, beschreiben die Anbieter in ihren Datenschutzerklärungen (Link siehe in der Tabelle). Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Weitere Informationen zu sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie auch auf www.youngdata.de.

III. Datenschutzhinweise für Bewerber bei LG Chem

1. Nutzung unseres Bewerberportals

Sie können das Bewerberportal im Rahmen ihrer Bewerbung ohne eine vorherige Registrierung nutzen. Das Portal wird von einem sorgfältig ausgewählten und von uns regelmäßig überprüften Dienstleister betrieben, zudem können wir weitere (auch gruppeninterne) Dienstleister einsetzen, z.B. zur Sicherstellung der ständigen Verfügbarkeit des Bewerberportals und Ihrer Bewerberdaten.

Wenn Sie den Bewerbungsprozess unterbrechen und das Ausfüllen des Fragebogens später fortsetzen möchten, wird anhand der von Ihnen angegebenen E-Mailadresse und einem vom System generierten Token ein individueller Zugang erzeugt. Die von Ihnen zu diesem Zeitpunkt eingegebenen Daten werden zwischengespeichert und können über den individuell erzeugten Zugang erneut aufgerufen werden.

Beim Ausfüllen des Fragebogens im Bewerberportal werden wir Sie nach personenbezogenen Informationen, wie beispielsweise Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten, Ihrem beruflichen Werdegang, Ihrer Ausbildung und nach einer Einschätzung spezifischer berufsbezogener Qualifikationen fragen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, individuelle Bewerbungsunterlagen (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) hochzuladen. Die Daten werden erst nach Speicherung oder Abschicken des Fragebogens in der Datenbank hinterlegt. Sie können die Angaben in Ihrem Fragebogen im Bewerberportal über Ihren individuell erzeugten Zugang aktualisieren, ändern oder löschen, solange Sie die Bewerbung noch nicht an uns abgeschickt haben. Dazu genügt es, sich über den an Ihre angegebene Email-Adresse zugesendeten Link einzuloggen, Ihre Eingaben zu prüfen, und die jeweils gewünschten Änderungen mit den verfügbaren Optionen vorzunehmen. Wir behalten uns vor, Ihren Zugang zu Ihrem Bewerberprofil vorübergehend zu sperren.

Nach dem Absenden der Bewerbung können Sie über Ihren individuellen Zugang keine Änderungen mehr an Ihren Bewerberdaten vornehmen. Sollten Sie die Bewerbung nicht innerhalb von 14 Tagen absenden, so werden wir Ihren individuellen Zugang deaktivieren und Ihre Daten vollständig löschen.

2. Verarbeitung Ihrer Daten bei Ihrer Bewerbung

Mit dem Abschicken des Fragebogens werden die von Ihnen eingestellten Daten und Informationen dazu zu nutzen, Sie im Unternehmen im Rahmen ihrer Bewerbung vorzustellen. Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten können wir nutzen, um mit Ihnen per E-Mail, Post oder telefonisch in Kontakt zu treten. Wenn wir Sie im Unternehmen vorstellen, geschieht dies aufgrund Ihrer Angaben in Bezug auf beruflichen Lebenslauf und beruflichen Qualifikationen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 Buchst. b DSGVO.

Falls Sie unter 18 Jahre alt sind, benötigen wir bei Abschluss eines Vertrages mit Ihnen die Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten. Auch eine längere Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten (z.B. für ein späteres Studienpraktikum) erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung und dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten, das in den Mustern vermerkt wird. Wir bitten Sie als Minderjähriger daher ausschließlich um schriftliche Bewerbungen.

3. Speicherdauer

Ihre in der Bewerbungsphase gegebenen Antworten und Informationen werden zusammen mit Ihrem Namen bis zu drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Danach werden die Ergebnisse teilweise nur in anonymisierter Form für statistische Auswertungen gespeichert. Dieser Statistikdatensatz lässt keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Bei fortbestehendem Interesse an einer Mitarbeit bei uns möchten wir Sie bitten, sich neu zu bewerben.

IV. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person stehen Ihnen verschiedene Rechte zu. Unsere allgemeinen Kontaktdaten sowie die Kontaktmöglichkeit unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie zu Beginn dieser Webseite. Die für Sie komfortabelsten Lösungen zur Ausübung Ihrer Rechte beschreiben wir bei den jeweiligen Kapiteln im Text dieser Datenschutzerklärung.

Jeder betroffenen Person stehen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).
  • Allgemeines Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen.
  • Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.